Wiesbaden, Seerobenstraße 29


Seerobenstraße 29

Baujahr: ~1900.

Lage

Zentrale Innenstadtlage.

Beschreibung

Kulturdenkmal.

Infrastruktur:

Alles was für den täglichen Bedarf benötigt wird, ist in wenigen Fußminuten erreichbar. Innerhalb weniger Auto-Minuten gelangt man zur Autobahn.

Sanierungsablauf/Umbau:

1991 - 1994 wurde eine totale Sanierung durchgeführt.
Insgesamt wurde eine Fläche von 30.000 qm ausgebessert und gestrichen.

Von den 25 Einheiten der Liegenschaft wurden 20 total saniert, das entspricht einer Fläche von 2.000 qm.
Ca. 1.000 qm Wohn- und Gewerbefläche wurde neu geschaffen.
Im gesamten Gebäude wurde eine neue Klingel-und Sprechanlage installiert, Kabelanschluss zu jeder Wohnung ist gelegt.
Ca. 145 Container á 6 cbm an Bauschutt etc. wurden über die gesamte Bauzeit aus dem Objekt entfernt.
Die Fertigstellung erforderte viele Nerven, viel Zeit, viel Geld, viel Geduld seitens des Bauherrn und dessen Mitarbeiter.
Sämtliche ausgeführten Arbeiten sind von Anfang an auf ca. 1.400 Fotos festgehalten und somit nachvollziehbar.